· 

Supervision

Eine Reflexion von Ressourcen und Möglichkeiten

Neuanfang, Richtungswechsel, Dilemma, Konflikt? Was, wenn sie in einer Sackgasse stecken? Was, wenn vor lauter Möglichkeiten der Weg in die Zukunft blank vor ihnen liegt?

 

Eine klare, lösungsorientierte professionelle Begleitung kann bei privaten und beruflichen Herausforderungen, Veränderungen oder Krisen sinnvoll sein. Denn bekanntlich ist ja die eigene Perspektive oft etwas eng, wenn man in einer Krise steckt oder das Leben gerade so viele Möglichkeiten anbietet, dass man "vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht". Deshalb lohnt es sich, gemeinsam die Frage zu stellen "Worum geht es hier eigentlich?" und sich von der Antwort überraschen zu lassen: Die Ansätze der Supervision können tatsächlich erstaunliche Antworten hervorbringen - kreative Lösungsansätze, ungeahnte Möglichkeiten und neue Ressourcen sind oft Resultat von vergleichsweise wenig Sitzungen. Alle Methoden, die in der Supervision zum Zuge kommen, sind sehr direkt und effizient.

 

In der Supervision geht es immer um Zielsetzungen, Bestandesaufnahme und Reflexion von Erfahrungen und Fähigkeiten. Das Ziel der lösungsorientierten Reflexion: Ein gangbarer Weg und machbare Umsetzungsschritte. Supervision ist keine Magie. Sie sind gefragt, sie gestalten mit und es ist ihre Lösung  - es ist ihr Weg und sie schreiben die nächsten Seiten in ihrem Lebensbuch.

 

 

 

 

Download
Die Supervision.pdf
Adobe Acrobat Dokument 207.5 KB